Phlox Pflanze: Stauden, Wachstum, Pflege und Tipps

Phlox ist eine beliebte Pflanze in Gärten und Parks. Die Pflanze ist bekannt für ihre schönen Blüten, die in verschiedenen Farben erhältlich sind. Phlox gibt es als einjährige oder mehrjährige Pflanzen, aber in diesem Beitrag werden wir uns auf mehrjährige Phlox-Stauden konzentrieren. In diesem Beitrag werde ich Ihnen alles Wichtige zum Wachstum, zur Pflege und zu Tipps für die Phlox Pflanzen erzählen.

Phlox-Stauden pflanzen

Phlox-Stauden können im Frühling oder im Herbst gepflanzt werden. Der beste Zeitpunkt ist jedoch das Frühjahr, wenn der Boden etwas wärmer ist. Die Pflanzen bevorzugen einen sonnigen Standort, können aber auch in halbschattigen Bereichen wachsen. Stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchlässig ist, da Phlox kein stehendes Wasser mag. Der Boden sollte auch nährstoffreich sein, um ein gutes Wachstum zu ermöglichen.

Graben Sie ein Loch, das doppelt so breit und tief ist wie der Wurzelballen der Pflanze. Lockern Sie den Boden am Boden des Lochs und fügen Sie etwas Kompost hinzu. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie es mit Erde auf. Drücken Sie die Erde leicht an und gießen Sie die Pflanze gut an. Achten Sie darauf, dass Sie die Pflanze nicht zu tief pflanzen, da dies zu Fäulnis führen kann. Die Oberseite des Wurzelballens sollte mit der Erdoberfläche abschließen.

Wachstum von Phlox-Stauden

Phlox-Stauden wachsen zu einer Höhe von 30 bis 120 cm und haben eine Ausbreitung von etwa 30 bis 90 cm. Die Pflanzen haben eine aufrechte Wuchsform und bilden dichte Büsche. Die Blätter sind länglich und können bis zu 15 cm lang werden. Die Blüten erscheinen im Sommer und sind in verschiedenen Farben erhältlich, von Weiß über Rosa bis hin zu Lila und Rot.

Die Blütenstände können bis zu 20 cm hoch werden und sind oft duftend. Wenn die Blüten verblüht sind, können Sie diese abschneiden, um das Wachstum der Pflanze zu fördern. Im Herbst färben sich die Blätter oft schön rot und orange, bevor sie im Winter abfallen.

Pflege von Phlox-Stauden

Phlox-Stauden benötigen regelmäßige Bewässerung, um gesund zu bleiben. Wässern Sie die Pflanzen tief und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen leicht trocknen. Vermeiden Sie es, die Blätter der Pflanze nass zu machen, da dies zu Pilzinfektionen führen kann.

Phlox-Stauden sollten auch regelmäßig gedüngt werden, um ein gutes Wachstum und eine reichliche Blüte zu fördern. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger oder einen Dünger, der reich an Phosphor ist, um das Wurzelwachstum zu fördern. Tragen Sie den Dünger im Frühjahr auf, bevor die Pflanzen zu blühen beginnen, und im Herbst, wenn das Wachstum langsamer wird.

Um das Wachstum und die Blüte der Phlox-Stauden zu fördern, sollten Sie die Pflanzen auch regelmäßig zurückschneiden. Entfernen Sie verblasste Blütenstände, um die Pflanze zu einem erneuten Blühen zu ermutigen. Schneiden Sie im Herbst die Pflanze zurück, um das Wachstum im nächsten Jahr zu fördern.

Schädlinge und Krankheiten

Phlox-Stauden sind anfällig für verschiedene Schädlinge und Krankheiten. Blattläuse können ein Problem sein, besonders wenn die Pflanzen überbewässert sind. Spinnmilben und Thripse können auch ein Problem sein. Achten Sie darauf, die Pflanzen regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf zu behandeln.

Phlox-Stauden können auch von Pilzinfektionen betroffen sein. Die häufigsten Pilzinfektionen sind Mehltau und Fusarium-Welke. Mehltau zeigt sich als weißer Belag auf den Blättern und kann durch Entfernen der betroffenen Blätter und regelmäßige Behandlung mit einem Fungizid kontrolliert werden. Fusarium-Welke zeigt sich durch welkende Blätter und Stängel und kann durch das Entfernen der betroffenen Pflanzenteile und eine gute Bodenhygiene kontrolliert werden.

Tipps für Phlox-Stauden

  • Stellen Sie sicher, dass der Boden gut durchlässig ist und dass die Pflanzen regelmäßig bewässert werden, um ein gutes Wachstum zu ermöglichen.
  • Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger oder einen Dünger, der reich an Phosphor ist, um das Wurzelwachstum zu fördern.
  • Schneiden Sie die Pflanzen regelmäßig zurück, um das Wachstum und die Blüte zu fördern.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig die Pflanzen auf Schädlinge und Krankheiten und behandeln Sie bei Bedarf.
  • Achten Sie darauf, dass die Pflanzen nicht zu nass werden, da dies zu Pilzinfektionen führen kann.

Fazit

Phlox-Stauden sind eine schöne und beliebte Pflanze in Gärten und Parks. Sie benötigen regelmäßige Bewässerung, Düngung und Pflege, um gesund zu bleiben und eine reichliche Blüte zu haben. Die Pflanzen sind anfällig für verschiedene Schädlinge und Krankheiten, aber mit regelmäßiger Kontrolle und Behandlung können Sie diese Probleme minimieren. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie sicher sein, dass Ihre Phlox-Stauden gesund und blühend bleiben werden.

Entdecke weitere Gartentipps im Video